News-Archiv 2021

Staffeleinteilung Bezirk Hannover

30.06.2021

 

Die Staffeleinteilung des Bezirks Hannover ist da! Im Vergleich zur letzten Saison gibt es drei kleine Änderungen, die uns im Kreis Diepholz allerdings nicht betreffen.

 

1. Der SC Uchte (Kreis Nienburg) verzichtet auf einen Start in der Bezirksliga und spielt in der kommenden Saison in der Kreisliga Nienburg

 

2. Der MTSV Aerzen (Kreis Hameln-Pyrmont) wechselt von Staffel 8 in die Staffel 10

 

3. Der TuSpo Grünenplan (Kreis Holzminden) wechselt von Staffel 10 in die Staffel 9

Neu im Team

28.06.2021
28.06.2021

Tom Siebert ist unser Neuzugang Nummer 2. Elf Jahre lang spielte Tom in der Jugend für den FC Huchting, bis es ihn zum FC Grolland verschlug. Etwa eine halbe Saison spielte er zuletzt noch in der U19 vom TuS Heidkrug bis er nun aufgrund eines Umzugs nach Stuhr beim TVS angekommen ist. Nach den Gesprächen mit Trainer Stephan Stindt und den ersten Trainingstagen fühlt sich Tom, der im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen könnte, von der Mannschaft sehr gut aufgenommen. Beste Voraussetzung also, um die Herausforderung Bezirksliga voller Tatendrang anzugehen. Im Herrenfussball anzukommen ist aber nur eines seiner beiden großen sportlichen Ziele, wie uns der 20jährige verraten hat. Da Tom thailändische Wurzeln hat, möchte er irgendwann auch gerne mal für eine thailändische Mannschaft auf Torejagd gehen. Zumindest beim ersten Wunsch können wir ihm behilflich sein. Von uns ein "Herzlich Willkommen beim TV Stuhr, Tom Siebert!"

Termine / Testspiele

26.06.2021

 

Am kommenden Wochenende startet auch unser Bezirksligakader die Testspielreihe im Rahmen der Saisonvorbereitung 2021/22. Stand heute stehen sechs Testspieltermine fest, allerdings könnte das ein oder andere Spiel noch dazu kommen.

Welcome to the first Team!

25.06.2021
25.06.2021

Wie angekündigt, stellen wir in den kommenden Tagen die Neuzugänge unseres Bezirksligakaders vor. Heute beginnen wir mit Tom Cedrik Gronewold.

 

Irgendwie musste es ja so kommen, daß unser erster Neuzugang mal für den TV Stuhr die Fussballschuhe schnürt. Schließlich stand Bruder Jan-Hendrik 49 Mal für den TVS in der Bezirks- und Landesliga im Kasten und dürfte Tom´s Entscheidung durchaus positiv beeinflusst haben. Übrigens genauso wie sein neuer Teamkollege Tim Langreder, mit dem er seit Jahren gut befreundet ist. Sein bisheriger sportlicher Lebenslauf ist gespickt mit vielen namhaften Vereinen. So wechselte Tom zum Beispiel noch vor der letzten Saison beispielsweise zum TB Uphusen (Oberliga Niedersachsen), stand davor in Diensten des Bremer SV (Bremen-Liga) und danach im Kader des Brinkumer SV (ebenfalls Bremen-Liga). In der Jugend spielte er u. a. im Nachwuchsleistungszentrum des SV Werder Bremen (U9-U12) und in der U17 und U19 für den TuS Komet Arsten in der Regionalliga. Nach den ersten Trainingstagen fühlt sich Tom, der im offensiven Mittelfeld oder im Angriff zum Einsatz kommen dürfte, in unserer Mannschaft bereits sehr gut aufgehoben und geht seine Zeit beim TV Stuhr spürbar ambitioniert an. Wir wünschen unserem Neuzugang eine tolle Zeit beim TV Stuhr, viel Spaß und Erfolg und sagen: "Herzlich willkommen, Tom Cedrik Gronewold!"

U15 Testspielerfolg

24.06.2021
24.06.2021

Endlich wieder richtiger Fußball. Das dürfte sich heute auch die U15 von Trainer Frank Fichtner und seinen beiden neuen Co-Trainern Henri Fichtner und Jonah Hellmers gedacht haben. Und es gab auch gleich ein Erfolgserlebnis! Im ersten Testspiel nach einer gefühlten Ewigkeit auf der DTB Sportanlage gegen die U15 von Atlas Delmenhorst hatte man am Ende knapp mit 4:3 (1:2) die Nase vorn. Auf beiden Seiten zeigten trotz der sieben Tore vor allem die vier eingesetzten Torhüter - zwei in jeder Mannschaft - starke Leistungen.

Kader Update - Drei Neuzugänge

18.06.2021
18.06.2021

Seit zwei Wochen befindet sich unser Bezirksligakader um Coach Stephan Stindt wieder im Training. Mit dabei auch die drei Neuzugänge Jonah Hellmers, Tom Siebert und Tom Cedrik Gronewold (v.l.n.r.). In den kommenden Tagen stellen wir unsere neuen Spieler an dieser Stelle noch im Einzelnen vor. Von uns ein herzliches Willkommen beim TV Stuhr!

Finanzielle Unterstützung angekommen

13.06.2021
13.06.2021

Vor knapp zwei Wochen konnte die Fussballabteilung unseren Vereinsheimbetreibern Roswitha und Günter Schwerdtfeger einen Scheck überreichen. Die finanzielle Unterstützung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie stammt aus einer Initiative von Bierlieferant AB InBev (Haake Beck) und wurde durch den Verkauf von T-Shirts mit unserem Vereinslogo generiert. In erster Linie ging es bei der Verkaufsaktion um den Zweck, das Vereinsheim bei seinem weiteren Fortkommen etwas zu unterstützen und einen kleinen Beitrag dafür zu leisten. Natürlich kann der erzielte Betrag nicht mal annähernd alle monetären Verluste der letzten Monate ausgleichen. Wie man sieht, konnte der Fussball- und Förderkreis-Vorstand mit der Scheckübergabe dennoch für ein Lächeln auf dem durch die Maske halb verdeckten Gesicht von Wirtin Roswitha sorgen.

Immer Jani

04.06.2021
04.06.2021

Immer vorne weg. Immer ehrlich. Immer Vorbild.

Immer wieder TV Stuhr

28.05.2021
28.05.2021

Daniel Horeis und der TV Stuhr gehören zusammen. Das ist so und das war eigentlich auch immer so. Nach zwei kurzen Abstechern zu Nachbarvereinen (eine Saison in der Jugend und eine halbe Spielzeit im Herrenbereich) und einer Saison Pause, die er seinem Nachwuchs widmete, fand der kopfballstarke Allrounder letztlich immer wieder zum TV Stuhr zurück. Im Anschluss an seinen letzten Restart in der Stuhrer Zweitvertretung ist Daniel seit der Saison 2019/20 wieder Teil unseres Bezirksligakaders.

27.05.2021

Der Bülders Express

21.05.2021
21.05.2021

Auf der rechten Außenverteidigerposition kommen die Trainer eigentlich nicht an ihm vorbei, doch auch als Innenverteidiger oder eine Reihe weiter vorne hat man mit Jenno immer mehr, als nur eine Alternative. Auf dem Platz erscheint bei ihm alles sehr leicht, aber irgendwie auch, als würde er immer ein paar Körner zurückhalten. Mit seinen Fähigkeiten, vor allem mit seinem Tempo hat er schon oft gezeigt, wie wertvoll er für sein Team ist. Doch gefühlt ist bei ihm noch viel mehr möglich...

Schutz und Sicherheit im Stuhrer Mittelfeld - Die Festung Opitz

14.05.2021
14.05.2021

Schon in der Jugend, insbesondere in der U19 unter Trainer René Hinrichs gehörte Max Opitz zu den wichtigsten Akteuren in seiner Mannschaft, war im Mittelfeld insgeheim quasi das Herzstück und Getriebe ihres Motors. So kommt es auch nicht von ungefähr und für Sachkundige schon gar nicht überraschend, daß der Weser-Kurier noch im Januar quasi als vorweggenommenes Saisonfazit völlig zurecht titelte: "Opitz schafft den Durchbruch". Denn in der ersten Stufe des Herrenleistungsfussballs, der Bezirksliga, ist Max in der letzten Spielzeit mehr als angekommen und hat dazu nicht wirklich lange gebraucht, auch wenn sich ihm durch den Saisonabbruch nur wenig Gelegenheiten für´s Ankommen boten. Dem Mittelfeld unseres Bezirksligakaders bekommt der verbissene Zweikämpfer, der nur den ersten Spieltag verpasste, richtig gut und es ist noch besser, ihn auch in der kommenden Saison in unseren Reihen zu wissen.

"Mister Zuverlässig"

06.05.2021
06.05.2021

Gerade nach Stuhr gezogen, heuerte Jan Kondritz im zarten Alter von 17 Jahren gleich mal beim TVS an. Über die U19 und die zweite Herren führte ihn sein Weg nach guten Leistungen in der Saison 2012/13 schließlich in die erste Herrenmannschaft zu Trainer Christian Meyer, der Jan schon in der U19 coachte. Mit seiner Zuverlässigkeit und einer ausgeprägten Bereitschaft schafft er es wie kaum ein anderer, fast immer wenn er auf dem Platz steht, seine 100 % zu erreichen. Wer gegen Jan spielen muss, findet sich schnell in einer ziemlich unkomfortablen Situation wieder, denn der Defensivspezialist hat eine bemerkenswerte "Nehmer"-Qualität und lässt sich nicht einfach so abschütteln. Sein bisher einziges Tor für unser Bezirksligateam erzielte Jan am 16.08.2015 beim Heimsieg gegen den damaligen Aufsteiger aus Mörsen (2. Spieltag). Sein Treffer markierte den 3:0 Endstand.

Ultimate Striker

29.04.2021
29.04.2021

Er ist der Typ Stürmer, den einfach jeder Trainer und Mitspieler gern in seiner Mannschaft hat, gegen den aber keiner gerne spielt. Eckig, kantig, unangenehm und stets torgefährlich. Er erkennt seine Chance auf einen Torabschluss sofort oder glänzt nicht selten auch als Vorbereiter. Es gibt nur wenig Spiele, denen er nicht irgendwie seinen Stempel aufdrückt. Wir fühlen uns immer wohler, wenn er dabei ist und auf dem Platz steht, denn er ist für uns eine echte Fussball-Ikone, einfach der ultimative Stürmer. Und ein Edit von ihm in unserem Feed längst überfällig.

Fussballerisches Karriereende

22.04.2021
22.04.2021

Mit Jannis Böttcher wird unser Bezirksligakader künftig überwiegend aus beruflichen Gründen auf einen absolut arrivierten und beständigen Abwehrspieler verzichten müssen. Jannis durchlief im Jugendfussball beim Brinkumer SV bis zur U19 alle Altersklassen, ehe ihn der damals neue Trainer der ersten Herrenmannschaft Christian Meyer zur Saison 2009/10 für seinen Kader "verpflichtete". Die wertvollsten Spieler sind oft die, die sich nicht in den Vordergrund spielen, aber auf dem Platz leise, solide und meist fehlerfrei ihre Arbeit machen. Zu diesen Spielern gehört zweifelsfrei auch Jannis Böttcher, der in seinen 12 Jahren bei TVS nicht nur an der eigenen sportlichen Entwicklung feilte, sondern auch großen Anteil an der Erfolgsstory seiner Mannschaft hatte. Insgesamt kam der Defensivspezialist auf 157 Einsätze für den TV Stuhr, bereitete vier Tore vor und erzielte zwei Treffer. An einen können wir uns noch besonders gut erinnern. Am 13.04.2016 sorgte Jannis in einer sehr zähen Partie beim SV Mörsen mit einem Geniestreich kurz vor dem Ende für den Stuhrer 0:1 Auswärtssieg, als alle mit einer Flanke rechneten, er den Ball aber mit einem Schuß aus spitzem Winkel direkt im Tor der Gastgeber unterbrachte. Wir wünschen Jannis für die Zukunft natürlich nur das Beste und bedanken uns für seinen verdienstvollen Einsatz.

Abwehrgrösse

15.04.2021
15.04.2021

Seit 2014 spielt Janis Oehlerking für den TV Stuhr und ist seitdem eine feste Größe in unserem Bezirksligakader. In seinen 151 von möglichen 188 Spielen stand er den Aufzeichnungen des Trainers nach nur 10 Mal nicht in der Startelf und erzielte insgesamt drei Treffer. Erinnern können wir uns vor allem an einen tollen Treffer per Distanzschuss beim 4:0 Heimsieg gegen den SV Heiligenfelde in der Meistersaison 2017/18. Aus beruflichen Gründen kam Janis in der "Corona-Saison" 2020/21 leider nicht zum Einsatz. 

 

Übrigens, wenn Ihr euch fragt, wie wir immer an die Spieler Stats kommen: Trainer Christian Meyer pflegt seit er unseren Bezirksligakader trainiert die Spieldaten seiner Mannschaft und stellt sie uns für unsere Grafiken zur Verfügung. Tolle Sache. Dafür an dieser Stelle ein riesen Dankeschön!

Goalgetter 2. Herren

10.04.2021
10.04.2021

Sportlich besser als für unseren Bezirksligakader lief´s in der "Corona-Saison" für unsere Zweitvertretung. Mit vier Siegen und drei Niederlagen fand man sich zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs auf Tabellenplatz 4 in der "2. Kreisklasse DH Nord" wieder. Punktgleich mit dem Dritten, nur einen Punkt hinter dem Zweiten und fünf Punkte hinter Tabellenführer TSG OHZ-Gödestorf. Auch in Sachen erzielte Tore zeigt das Tabellenbild mit 14 Treffern am Ende den vierten Platz für die Mannschaft von Trainer René Meyer und unser Bild unsere Goalgetter!

04.04.2021
04.04.2021

Goalgetter Saison 2020/21

03.04.2021
03.04.2021

Erst die Reduzierung der Staffeln, dann die Saison nicht zu Ende gespielt. Die Spielzeit 2020/21 wurde wegen einer terminlich nicht mehr planbaren Fortsetzung jetzt vom NFV richtigerweise annulliert, die Auf- und Abstiegsregelungen sinnvollerweise außer Kraft gesetzt. Vor allem wegen all der Widrigkeiten wird diese "Corona-Saison" sicher allen im Gedächtnis bleiben, und weniger wegen ihrer sportlichen und emotionalen Momente, die es so zwar vergleichsweise wenig, aber trotzdem gab. Und einige dieser sportlichen Momente und Leistungen zumindest aus Stuhrer Sicht wollen wir an dieser Stelle nicht ganz vergessen. Unsere Grafik zeigt daher noch einmal unsere Goalgetter der Saison 2020/21.

April, April!

02.04.2021
02.04.2021

Okay, unser Förderkreis macht wirklich eine Menge möglich, aber Schuhe für alle Mannschaften!? Nein, da gibt´s wirklich Wichtigeres... Bei dieser Mitteilung von gestern konnte es sich nur um einen Aprilscherz handeln. Aber mal ehrlich, wer hat´s geglaubt?

Coole Idee

01.04.2021
01.04.2021

Wie wir in einem unserer vorherigen Posts bereits angedeutet haben, hat man beim TV Stuhr die lange Zwangspause genutzt, um sich intensiv auf den Restart im Amateurfussball vorzubereiten. Dazu zählt auch das Projekt unseres Förderkreises, unsere Fussballteams mit neuen einheitlichen und auffallenden Schuhen auszustatten. Die Idee dazu lieferte ein Angebot aus dem letzten November, das wir über einen unserer Teamwear Anbieter erhalten haben. Kleine Einschränkung: Die Schuhe gibt's nur in den Größen 30 bis 48 (keine Zwischengrößen). Unsere Trainer im Jugend- u. Herrenbereich haben vor einigen Tagen bereits angefangen, die Größen ihrer Spieler abzufragen, die Auslieferung der Schuhe soll voraussichtlich Ende Juli/Anfang August erfolgen. Für unsere Fussballer sicher eine tolle Sache...

 

Wer kein aktiver Spieler beim TV Stuhr ist, die Schuhe in unserem tollen Vereinsdesign aber auch gerne haben möchte, kann sie bis einschl. Freitag, 16.04.2021 direkt bei unserem Förderkreis bestellen!

Nachwuchskicker gesucht!

28.03.2021
28.03.2021

Kind zu Hause, das zuviel Energie hat und kaum noch zu bändigen ist, Lampen oder Spiegel kaputt schießt oder ständig mit dem Ball am Fuß durch's Haus oder die Wohnung läuft, den Fussball also förmlich in den Genen hat? Dann haben wir die Lösung! 

Gefürchteter Abwehr Haudegen schon in der Jugend

27.03.2021
27.03.2021

Verletzungsbedingt konnte Constantin Godt, der eigentlich noch eine Saison in der U19 hätte spielen können, leider nur in vier der bisher gespielten 8 Bezirksligapartien dieser Spielzeit, die jetzt unmittelbar vor der Annullierung steht, eingreifen. Vor allem in der Saisonvorbereitung hinterließ das echte Stuhrer Eigengewächs aber einen bärenstarken Eindruck und legte im Herrenfussball einen vielversprechenden Start auf's Parkett. Dennoch musste der "Eisenfuss" in der Bezirksliga viel Lehrgeld bezahlen und staunte sicher nicht schlecht über das Tempo seiner namhaften Gegenspieler zum Beispiel aus Twistringen und Sudweyhe. Bei aller Schwerstarbeit "verdiente" sich Consti natürlich auch schon seine erste gelbe Karte. Mit mehr Einsätzen wird er aber sicher weitere wichtige Erfahrungen im Herrenfussball sammeln. 

TV Stuhr - Supporter-Shirts für den guten Zweck

26.03.2021
26.03.2021

Der Förderkreis des TV Stuhr bittet alle Freunde und Mitglieder des Clubs um Unterstützung des Vereinsheims und hat sich daher einer Initiative von Bierlieferant Brauerei ABInBev (Haake Beck) angeschlossen. 

 

Auch unser Vereinsheim ist von der Pandemie stark betroffen und kämpft wie eigentlich alle gastronomischen Betriebe, die derzeit eben keine Gäste bewirten können, um sein Fortkommen. Der Förderkreis des TV Stuhr versucht aus diesem Grund gemeinsam mit der Brauerei einen entsprechenden Beitrag für die auf unserer Sportanlage beheimatete Gastronomie zu leisten.

 

Aus der Pressemitteilung der Brauerei heißt es u.a.:

 

"...Ab dem 26. März können Kneipen- und Clubgängerinnen in der Region auf shop-haake-beck.de für ihre Stammlokale spenden und Supporter-Shirts erwerben - und so auf einfache Weise dazu beitragen, dass diese den Lockdown überstehen.

 

...Der Gewinn der verkauften "Supporter-Shirts" geht direkt an das jeweilige Lokal.

 

...der Preis liegt bei 25€. Ausgeliefert werden die Shirts im Haake-Beck Design mit Logo des ausgewählten gastronomischen Betriebes ab Mitte April."

 

Der Erlös aus dem Verkauf der TV-Stuhr-Supporter-Shirts geht abzüglich Selbstkosten also zu 100 % an die Betreiber des Vereinsheims Roswitha und Günter Schwerdtfeger. Wir wollen an dieser Stelle deutlich hervorheben, daß mit dem eher einfachen Design der Shirts einzig und allein der Zweck im Mittelpunkt dieser Aktion steht.


Wir freuen uns über möglichst zahlreiche Unterstützung!

Ende einer erfolgreichen Trainer-Ära

15.02.2021

 

Wenn Stuhr´s Trainer-Leitfigur Christian Meyer nach dieser Saison vermutlich irgendwann im Juni die Platzsschlüssel ein letztes Mal in den Tresor der Sportanlage an der Pillauer Strasse hängt, geht für den TV Stuhr und sein Flaggschiff, die erste Herren, ein sehr bedeutsamer Zeitabschnitt zu Ende. Seit 2009 leitete Christian Meyer, der zuvor bereits einige Jahre erfolgreich TV Stuhrer Jugendmannschaften coachte und später sogar Jugendleiter wurde, dann allein oder gemeinsam mit Stephan Stindt hauptverantwortlich die Geschicke unserer ersten Herrenmannschaft, prägte sie durch seinen "Stuhrer Weg" und führte sie durch zwölf ereignisreiche und zum Teil denkwürdige Spielzeiten. So schaffte er gleich in seiner 2. Saison als Herrentrainer den Wiederaufstieg in die Bezirksliga (2010/11), in der man sich durch ausschließlich einstellige Tabellenplätze schnell etablieren konnte. Gemeinsam mit Stindt krönten er und seine Mannschaft eine herausragende Entwicklung schließlich mit dem Aufstieg in die Landesliga und dem sehr verdienten, fast schon logischen Meistertitel in der Bezirksliga Hannover 1 in der Saison 2017/18. Der folgende direkte Abstieg aus dem Abenteuer Landesliga zurück in die Bezirksliga war für Verein und Mannschaft dann überhaupt kein Weltuntergang und liess die Stuhrer Fussballwelt auch keinesfalls aus den Fugen geraten. Sicher auch dank des Realismus´ und der Sachlichkeit beider Trainer im Umgang mit dem Erreichten und dem Erreichbaren. Wir wünschen Christian Meyer, für den der TV Stuhr ganz bestimmt immer eine Herzensangelegenheit bleiben wird und der seine Mission beim TVS nun aus privaten Gründen beendet, alles Gute und bedanken uns für viele Jahre Einsatz und Mitwirken, unbezahlbar schöne, spannende und einzigartige Momente mit der ersten Herren, sowie seine Treue zu unserem Verein!

 

Die Nachfolge bzw. die künftige Führung des Bezirksligakaders ist übrigens geregelt. Stephan Stindt bleibt weiterhin an Bord und ist, so die Absicht, mit seinen beiden neuen Co-Trainern Daniel Bischoff und Jan-Hendrik Schwirz in Zukunft noch dichter an der Mannschaft.

Und auch in Sachen Kaderplanung gibt es etwas Neues zu vermelden: Ab sofort ist Tom-Cedrik Gronewold für den TV Stuhr spielberechtigt. Gronewold spielte in der Jugend u. a. im Leistungszentrum vom SV Werder Bremen, für den TuS Komet Arsten in der U17- und U19-Regionalliga, sowie für den Bremer Fussball Verband in der Bremer Landesauswahl. Seine ersten Schritte im Herrenfussball machte er beim Bremer SV und beim Brinkumer SV (beide Bremen-Liga), sowie zuletzt beim TB Uphusen (Oberliga Niedersachsen). Von uns ein herzliches Willkommen beim TV Stuhr, Tom-Cedrik Gronewold!

Transferbeben bei der regionalen Presse

09.01.2021
09.01.2021

Nach etwas mehr als drei Jahren wechselt mit Thorin Mentrup zum 01.04.2021 einer der beschlagendsten Persönlichkeiten der schreibenden Zunft unserer Region innerhalb der Lokalredaktionen des Weser-Kuriers und verlässt dadurch den Kompetenzbereich unseres Fussballkreises. Wir sind darüber sehr traurig und wollen damit auch nicht hinterm Berg halten, wenngleich wir uns für Thorin, der den Sportteil der Regionalen Rundschau mit seinen Berichten seit Februar 2018 geprägt hat, natürlich riesig freuen, denn der "Transfer" zum Osterholzer Kreisblatt bzw. zur Wümme-Zeitung kommt für den Fachmann einem internen Aufstieg gleich. Thorins besonderer und subtiler Stil über die bewegenden Themen unserer regionalen Fussballwelt zu schreiben, wird allen Interessierten sicher sehr fehlen. Seine Berichterstattung ist von einer schwer nachzuahmenden eloquenten Zurückhaltung geprägt, die die Dinge aber unmissverständlich auf den Punkt bringt und bei der man nicht erst "zwischen den Zeilen" lesen muss. Er lässt Gewinner sympathisch erscheinen und sportliche Verlierer nie schlecht aussehen. Seine Art, Spielverläufe und unterschiedliche Phasen eines Fussballspiels feinfühlig und differenziert zu vermitteln, sucht für uns in der lokalen Presse seinesgleichen. Darüber hinaus besitzt er ein ausgesprochen gutes Gespür, die Aufmerksamkeit und das Netzwerk für interessante Stories, die über das tagesaktuelle Spielgeschehen hinaus gehen. Der lokalen Fussballszene im Kreis Osterholz und im Bremer Stadtbezirk Ost kann man zu diesem "Transfer" nur gratulieren. Auch, wenn bis April noch ein wenig Zeit ist, wünschen wir vom TV Stuhr Thorin schon jetzt alles Gute und danken für drei Jahre informative, abwechslungsreiche und faire Sportberichterstattung, sowie die immer angenehme Zusammenarbeit!

"TV Stuhr-Tag" bei der Regionalen Rundschau

07.01.2021

 

In der heutigen Ausgabe hat die Lokalredaktion des Weser-Kuriers dem TV Stuhr im Sportteil gleich eine ganze Seite gewidmet. Redakteur Thorin Mentrup hat die Stuhrer Neuzugänge unter die Lupe genommen und gemeinsam mit Trainer Christian Meyer ein Zwischenfazit gezogen.


Wer das Ganze lesen möchte, findet die Artikel auch im Internet. Einfach auf die jeweilige Schlagzeile oben klicken!

VGH Fairness Cup - Saison 2019/20

04.01.2021
04.01.2021

In der vorzeitig beendeten letzten Spielzeit 2019/20 wurde die Mannschaft von Trainer Christian Meyer (2. von links) und Stephan Stindt (rechts im Bild) niedersachsenweit erneut zweitfairstes Team in der Wertung des VGH Fairness Cups (wir berichteten).

 

Am 11. Dezember erfolgte nun die Preisübergabe in der VGH Vertretung Marko Kleinert (2. von rechts) in Brinkum. Außerdem dabei Lars Diegel von der Moordeicher Geschäftsstelle der "Öffentlichen Versicherung Oldenburg" (links im Bild). Gewonnen hat das Team um Kapitan Fabian Bischoff einen Sportartikelgutschein im Wert von EUR 2.000, -.

01.01.2021
01.01.2021

Die Sportanlage Pillauer Strasse

A View from above

Rundflug über die Sportstätte des TV Stuhr v. 1911 e.V.

22.11.2019

 

Unsere Sportanlage kennt fast jeder, der sich für den regionalen Fussball in und um Stuhr herum interessiert. Aber sicher nicht von oben...

 

Vielen Dank an Martin Nittscher ("Der Mac-Spezialist") für die Realisierung.

Diese Homepage:

DFBnet - SpielPLUS

SPIELPLAN/

PLATZBELEGUNG

04.10.-10.10.2021 (KW 40)

Zum Hygienekonzept...

Diese Homepage:

Besuche

Besucherzaehler

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

seit August 2013