News-Archiv 2020

SEITE  1

Top Performer

16.05.2020

 

TV Stuhr Club-Legends Heute gibt's den vierten und letzten Teil unserer kleinen Club Legenden Serie. Und wie könnte es anders sein, sind unsere erfolgreichsten Torjäger an der Reihe. Beim Blick auf die Statistik stellt sich natürlich die Frage, macht Riccardo Azzarello in dieser Saison noch die 150 Tore voll, erreicht Torben Drawert noch die 75 Treffer Marke und feiern Dimi Steen und Daniel Horeis noch ihr jeweils 50. Tor?

TV Stuhr Club-Legends - Teil 4

13.05.2020
13.05.2020

Heute gibt's den vierten und letzten Teil unserer kleinen Club Legenden Serie. Und wie könnte es anders sein, sind unsere erfolgreichsten Torjäger an der Reihe. Beim Blick auf die Statistik stellt sich natürlich die Frage, macht Riccardo Azzarello in dieser Saison noch die 150 Tore voll, erreicht Torben Drawert noch die 75 Treffer Marke und feiern Dimi Steen und Daniel Horeis noch ihr jeweils 50. Tor?

Unvergesslich

09.05.2020

 

An einem herrlichen Mittwoch Abend im Mai, genau heute vor zwei Jahren, machte der TV Stuhr durch ein fulminantes 7:0 im Nachholspiel gegen die SG Hoya den letzten Schritt zur Meisterschaft in der Bezirksliga Hannover 1. Die ganze Saison war ein absoluter Genuss. Selbst bei den drei Niederlagen und dem einzigen Remis bis zu diesem Spiel gegen Hoya enttäuschte die Mannschaft nicht. Die Zielstrebigkeit und Wucht, mit der sich das Team von Christian Meyer, Stephan Stindt und Torwarttrainer Timo Sürstedt vor allem in den letzten Wochen vor dieser Partie die nötigen Punkte holte, bleibt uns, die diese Saison hautnah miterlebt und mitgefühlt haben, immer in Erinnerung. Noch heute fühle ich meinen Herzschlag bis in den Hals, wenn ich die eingerahmten Zeitungsartikel aus dieser Saison in unserem Vereinsheim lese und mir die Bilder dazu ansehe. Das miterlebt zu haben, einfach unbezahlbar.

TV Stuhr Club-Legends - Teil 3

07.05.2020
07.05.2020

In Teil 3 unserer Serie würdigen wir heute unsere Torhüter. Oft Konkurrenten, sind sie beim TV Stuhr in den letzten 10 Jahren auch immer ein Team im Team gewesen. Jeder Schlußmann hat und hatte hier seine Einsatzzeiten, jeder kam ausreichend zum Zug. Obwohl bei uns immer saustarke Jungs im Kasten standen und stehen, möchten wir mit Daniel Bischoff einen besonders hervorheben. Er ist wirklich immer da, wenn man ihn braucht. Vor allem in der Landesliga letzte Saison zeigte er oft herausragende Leistungen. Fussballerisch ist er sicher einer der besten im Kader von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt.

 

Noch nicht auf der Grafik der "10-Jahres-Besten", aber vielleicht im Jahre 2030 ganz vorne dabei ist sein aktueller Torwartkollege im Team Niklas Lührs, der auf dem besten Weg ist, ebenfalls eine Stuhrer Club-Legende zu werden.

TV Stuhr Club-Legends - Teil  2

05.05.2020
05.05.2020

In den meisten Spielen zum Einsatz gekommen zu sein, heißt nicht gleich auch die meiste Spielzeit auf dem Feld verbracht zu haben. Hier ist Teil 2 unserer kleinen "Club-Legenden"-Serie, dieses Mal: Die meisten Spielminuten.

 

Grundlage sind wieder die letzten 10 Jahre, d. h. alle Pflichtspiele (Meisterschaft und Pokal) seit der Saison 2010/11 bis heute.

TV Stuhr Club-Legends - Teil 1

02.05.2020
02.05.2020

In diesen Wochen, in denen der gemeinsame aktive Vereinsfussball vollständig zum Erliegen gekommen ist, ist Zeit, die Vergangenheit etwas aufzuarbeiten. Daher nehmen wir die Zwangspause zum Anlass, heute mit einer kleinen Statistik-Serie zu beginnen und unseren Club-Legenden zu huldigen.

 

Grundlage sind die letzten 10 Jahre, d. h. alle Pflichtspiele (Meisterschaft und Pokal) seit der Saison 2010/11 bis heute. Hier ist Teil 1 von 4: Die meisten Spiele.

Wenn ich sag', so wie Topf und Deckel...

27.04.2020 - Klick!
27.04.2020 - Klick!

Sie sind eine Institution in unserer Fussballabteilung. Und zwar eine konstant Erfolgreiche. Das Modell Christian Meyer und Stephan Stindt als gleichberechtigtes Trainerduo taugt durchaus als Vorbild. Wie sie zusammengefunden haben und wie ihr Verhältnis zueinander ist, verraten sie aktuell im Interview mit der Kreiszeitung.

Zugesagt!

26.04.2020
26.04.2020

Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt basteln trotz Corona-Krise weiter unter Hochdruck an der Zukunft. Nach den Zusagen der beiden Youngster Moritz Sagehorn und Marc-Dennis Hussels (beide JFV Weyhe-Stuhr), haben in den vergangenen Tagen auch Paul Freuchen, Fynn Lötzerich, Constantin Godt und Jesco Wehrhahn aus unserer aktuellen U19 ihre Zusagen für die kommende Saison gegeben. Außerdem freuen wir uns, Max Opitz nach seinem kurzen Abstecher an die Varreler Bäke in der nächsten Spielzeit wieder in der Pillauer Strasse Fussball spielen zu sehen.

 

Durch ihre Zusagen wird der Altersdurchschnitt unserer ersten Herrenmannschaft weiter erheblich gesenkt und der Kader perspektivisch enorm verstärkt. Bis auf Marc-Dennis Hussels sind oder waren alle anderen Spieler in der Vergangenheit bereits mit dem TV Stuhr verbunden, was den viel zitierten "Stuhrer Weg", der von unserem Trainergespann Meyer/Stindt stetig vorangetrieben wird, erneut deutlich untermauert.

 

Von uns ein herzliches Willkommen beim TV Stuhr bzw. schön, daß Ihr bleibt!

16.04.2020
16.04.2020

Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie haben wir uns schweren Herzens entschieden, unser geplantes "Langes Fussballwochenende" vom 10.-12.07.2020 als Präventivmaßnahme zum Schutz vor Ansteckungen in diesem Jahr ersatzlos abzusagen.

 

Bei Fragen können sich Mannschaften und Vereine, die für die Turnierveranstaltungen bereits zugesagt hatten, per Mail an unser Organisationsteam wenden:

 

Sportwoche-TVStuhr@gmx.de

Vom Soccer zum Football

13.04.2020
13.04.2020

Wie von uns schon Mitte Februar berichtet, sucht Patrik Scheen eine neue sportliche Herausforderung beim American Football. Redakteur Thorin Mentrup von der Regionalen Rundschau nahm das zum Anlass, bei Patrik Scheen nachzuhaken. Seinen Artikel findet Ihr online im Weser-Kurier Lokalsport.

12.04.2020
12.04.2020

Frohe Ostern! Und seid nett zueinander.

Die Fussballabteilung des TV Stuhr trauert um Jens Bischoff

06.04.2020
06.04.2020

Am vergangenen Wochenende verstarb unser langjähriger Spieler, Jugendtrainer und Trainer der ehemaligen 1. Damenmannschaft Jens Bischoff viel zu früh im Alter von nur 54 Jahren. Wie soviele Väter begann Jens Bischoff seine Trainerlaufbahn beim TV Stuhr, als sein Sohn Daniel mit dem Fussballspielen begann (1996) und begleitete ihn fortan als Trainer bzw. Mittrainer unserer 1990/91er bis zum Ende der Saison 2008/09 (A-Junioren). Parallel trainierte er Ende der 2000er Jahre außerdem die seinerzeit höchst erfolgreiche erste Damenmannschaft des TV Stuhr. Auch für den TSV Grolland und den ATS Buntentor war Jens Bischoff später als Trainer aktiv. Wir sind dankbar für Jens´ Engagement und seine geleistete Arbeit für unseren Verein und werden ihn bei den Spielen unserer Bezirksligamannschaft, bei denen er zuletzt nur noch unregelmäßig zusehen konnte, vermissen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Einmal Stuhrer, immer Stuhrer

02.04.2020 - Klick!
02.04.2020 - Klick!

"Auf neuen Wegen" - Toller Bericht von Redakteur Thorin Mentrup in der Online-Ausgabe der Regionalen Rundschau von heute, 02.04.2020

Der Fussball fehlt allen

02.04.2020 - Klick!
02.04.2020 - Klick!

Kurzes Interview mit unserem Stürmergott in der Online-Ausgabe der Regionalen Rundschau von heute, 02.04.2020

Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebs

13.03.2020
13.03.2020

Über die Aussetzung des Spielbetriebs für alle Frauen-, Herren- und Jugendmannschaften bis zum 23.03. hinaus, die der NFV heute bekannt gegeben hat, setzt der TV Stuhr per Vorstandsbeschluss bis auf weiteres auch den Trainingsbetrieb für alle Mannschaften des Vereins auf der Sportanlage Pillauer Strasse komplett aus! Das betrifft auch den Spiel- und Trainingsbetrieb in den Hallen. 

 

Über eine behördlich angeordnete Schließung bzw. Sperrung der Stuhrer Sportstätten entscheidet die Gemeinde nach Angaben des Vorstands im Laufe des Wochenendes.

 

Wir halten Euch auf dem laufenden!

 

UPDATE 15.03.2020: Die Gemeinde Stuhr hat jetzt ALLE Jugendeinrichtungen, Sporthallen und -anlagen, sowie Bibliotheken bis auf weiteres geschlossen!

 

UPDATE 17.03.2020: Der Niedersächsische Fussball-verband hat die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 19.04.2020 verlängert! 

 

UPDATE 20.04.2020: Der NFV plant die Saison "einzufrieren" und am 01.09.2020 fortzusetzen. Die Saison 2021/22 würde dann wie gewohnt im Sommer 2021 starten. Dieser Vorschlag stößt allerdings bei den meisten Vereinen in Niedersachsen auf Ablehnung. Vielmehr wollen die  Clubs die Saison komplett abbrechen. Eine finale Entscheidung vom Niedersächsischen Fussballverband steht jetzt aus. Die Fussballplätze und -anlagen bleiben weiterhin gesperrt und der Trainingsbetrieb eingestellt!

Weiteres Vorbereitungsspiel

1. Herren

22.02.2020
22.02.2020

Eigentlich sollte es bis zum nächsten Spieltag in der Bezirksliga noch zwei weitere Testspiele für die Mannschaft von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt geben, doch vor wenigen Minuten hat der SC Weyhe das für morgen geplante Testspiel absagen müssen. Somit bleibt am kommenden Dienstag nur noch das Spiel gegen den VfL Stenum, um sich für den zweiten Teil der Saison einzugrooven.

Abschied vom aktiven Fussball

16.02.2020
16.02.2020

Im zarten Alter von nicht einmal fünf Jahren begann er "offiziell" am 01.01.2000 mit dem Fussballspielen und Toreschiessen beim TV Stuhr. Etwas mehr als 20 Jahre später hört er vorerst damit auf und startet sportlich eine zweite Karriere beim American Football. Mit dem ersten Testspiel gegen die "Elmshorn Fighting Pirates" Mitte April steigt Patrik Scheen dann nämlich endgültig als "Defensive End" bei Regionalligist "Ritterhude Badgers" ein, bei denen er sich vor einigen Wochen in einem freien "Try Out" gegen viele Kontrahenten durchsetzen konnte und letztlich als einer von nur zwei Newcomern in den Kader aufgenommen wurde.

 

Trotz aller Freude über den "Draft", ist ihm diese Entscheidung nach jahrelanger Investition in den Fussballsport natürlich alles andere als leicht gefallen. Patrik hat in unserer ersten Herrenmannschaft die sportlich wohl schönsten Jahre als Spieler miterlebt, wurde mit dem TV Stuhr in der Saison 2017/18 sogar Bezirksligameister und trug mit drei Treffern zu dieser legendären Spielzeit bei. Legendär war und ist auch "sein" Song, den seine Mannschaft bei der Meisterfeier frei nach Anthony Modeste intonierte und uns beim Namen Patrik Scheen immer sofort in den Kopf schiesst: "Wer fährt vor Schulen Hundertzehn...Paddy, Paddy Scheen, wer schiesst die Bälle bis nach "Brääähm", Paddy, Paddy Scheen...

 

Nicht nur deswegen bleibt er natürlich immer Teil des TV Stuhr und die Tür steht ihm hier selbstverständlich immer offen. Denn dass er den TVS immer im Herzen behält, daran gibt es ebenso selbstverständlich keine Zweifel. Alles Gute, Paddy! Bleib, wie Du bist und vor allem gesund, und lass Dich mal wieder bei uns sehen!

Testspiele 2. Herren

14.02.2020
14.02.2020

Heute startet auch unsere 2. Herrenmannschaft mit dem ersten von fünf Testspielen in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Sparringspartner für die Mannschaft von Trainer René Meyer ist heue Abend der ESV Blau-Weiss aus Bremen-Findorff.

 

Die Stuhrer Reserve freut sich natürlich über jeden Zuschauer, der sich zu den Spielen auf den Weg macht und vorbei kommt.

Auch das zweite Testspiel gewonnen

13.02.2020
13.02.2020

Auch der Bremer Landesligist TSV Melchiorshausen stellte den TV Stuhr im zweiten Testspiel dieses Winters vor keine ernsthaften Probleme. Vielmehr war es die eigene Abschlußschwäche, die eine frühe Vorentscheidung zugunsten des niedersächsischen Bezirksligisten verhinderte. Zwar gingen die Platzherren in der ersten Halbzeit durch Torben Drawert schon recht früh in Führung, versäumten es jedoch in der Folge, klarste Torchancen zu nutzen. Die Gäste kamen über die komplette Spielzeit kaum zu aussichtsreichen Vorstößen, erzielten aber Mitte der zweiten Halbzeit den schmeichelhaften und überraschenden Ausgleich. Erst der eingewechselte René Rogalla nach starker Vorarbeit des ebenfalls eingewechselten Tobias Peters und erneut Torben Drawert sorgten gegen Ende der Begegnung dann doch noch für ein sehr verdientes Stuhrer 3:1. Bereits am kommenden Sonntag empfängt der TV Stuhr im nächsten Testspiel mit dem VfL 07 einen weiteren Vertreter aus der Bremer Landesliga. Anpfiff in Stuhr gegen die Gäste aus Findorff ist um 15.00 Uhr.

Testspiele

08.02.2020
08.02.2020

Gestern Abend hatte die Mannschaft von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt den TV Dötlingen aus der Kreisliga IV OL-Land/DEL zum ersten Testspiel dieses Winters zu Gast. Nach einem 0:1 Rückstand zur Halbzeit sorgten Dimi Steen, Tobi Peters und Torben Drawert im zweiten Durchgang mit ihren drei Treffern doch noch für einen Heimsieg des Favoriten aus der Bezirksliga Hannover 1.

 

In zwei weiteren Vorbereitungsspielen trifft man am kommenden Donnerstag auf den TSV Melchiorshausen und nur drei Tage später auf den VfL 07, beide aus der Landesliga Bremen.

Sticker-Tauschbörse

08.01.2020
08.01.2020

Die Gelegenheit für alle Sammler, die Stickeralben zu komplettieren. Kommt vorbei und bringt eure Listen oder Sammelalben mit. Und vergesst natürlich eure Doppelten nicht...!

Vorfreude auf´s NFV Hallenmasters 2020

03.01.2020
03.01.2020

Ein Teilnehmerfeld, das sich aus absoluten Topteams des Kreises zusammensetzt und eine bereits seit Mitte Dezember ausverkaufte Twistringer Sporthalle. Das sind die Zutaten für das 2. Hallenmasters, veranstaltet vom NFV Kreis Diepholz. "Garniert" und präsentiert wird das ganze Spektakel erneut vom SC Twistringen, dessen Organisation dem Starterfeld in puncto Qualität sicher wieder in nichts nachstehen wird. Auch wir freuen uns wie allen anderen schon riesig auf den Anpfiff MORGEN UM 14.00 UHR in der Sporthalle "Am Mühlenacker" in Twistringen. Wer sich sein Ticket nicht rechtzeitig gesichert hat, hat morgen leider keine Chance mehr, an eine Eintrittskarte zu kommen. Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft und die Halle dann mit 400 Zuschauern pickepackevoll! 

       

Unsere Mannschaft gehört sicher nicht zu den Topfavoriten auf den Hallentitel, aber allein die Teilnahme dürfte der Mannschaft von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt einiges bedeuten. Mit dem Erreichen des Halbfinales, wie bei der Erstauflage letztes Jahr, wäre man sicher sehr zufrieden. Allerdings dürfte es in diesem Jahr bei dieser Konkurrenz noch schwerer werden. Wir drücken trotzdem die Daumen und hoffen, daß alle teilnehmenden Spieler am Ende ohne Verletzungen aus dem Turnier gehen…

SEITE  1

Diese Homepage:

DFBnet - SpielPLUS

SPIELPLAN/

PLATZBELEGUNG

KW 32/2020

(03.08. - 09.08.2020)

Diese Homepage:

Besuche

Besucherzaehler

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

seit August 2013