News-Archiv 2019

SEITE 1

Und dann gab´s da ja noch die Jahreshauptversammlung...

06.03.2019
06.03.2019

Am vergangenen Freitag lud der Gesamtvorstand des TV Stuhr alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Im Gegensatz zu den Jahren zuvor war unser Vereinsheim mal so richtig, richtig voll und die übliche Bestuhlung reichte bei weitem nicht aus. Wundern durfte man sich aufgrund der Tagesordnung allerdings auch nicht wirklich. Nach der Begrüßung und dem Bericht der Kassenwartin, der wie immer interessante und erstaunliche Zahlen und Daten bereithielt, steuerte der Abend schnell auf die Höhepunkte dieser Jahreshauptversammlung zu. Allen voran die Wahl des neuen 1. Vorsitzenden des TV Stuhr. Max Wagner stellte sein Amt nach 22 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit an der Spitze unseres Führungsgremiums zur Verfügung. In bester Laune und wirklich schöner Atmosphäre verabschiedete er sich mit hoffnungsvollen und durchaus humorvollen letzten Sätzen aus seinem Amt als 1. Vorsitzender, was die vielen anwesenden Mitglieder anschließend zurecht mit einem donnernden und lang anhaltenden Applaus quittierten. Wenige Augenblicke später schlug der scheidende Spitzenfunktionär seinen Nachfolger vor, der wohl zur Überraschung fast aller Mitglieder, insbesondere der aus der Fussballabteilung Rudi Chairsell heißt. Chairsell, der im weiteren Verlauf des Abends auch noch für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt wurde, nahm die Wahl an und ist fortan neuer 1. Vorsitzender des TV Stuhr. Damit steht ab sofort ein Fussballer an der Spitze des Gesamtvereins. 

 

An dieser Stelle bedanken wir uns auch im Namen der Fussballabteilung noch einmal bei Max Wagner für die vielen bewegten Jahre voll von schönen und nicht so schönen Episoden, wahrscheinlich einigen schlaflosen Nächten, gemeinsamen Erfolgen, dem Erreichten und seinem immer an erster Stelle stehenden Handeln zum Wohle des TV Stuhr.

 

Aber auch über die Wahl des 1. Vorsitzenden hinaus schien die Veranstaltung am Freitag in nicht unerheblichem Ausmaß im Zeichen unserer Fussballabteilung zu stehen. Wie erwähnt, wurde nicht nur unser neues Vereinsoberhaupt Rudi Chairsell für seine langjährige Mitgliedschaft im TV Stuhr ausgezeichnet, in der er so ziemlich alle Funktionen inne hatte, die man in der Fussballabteilung bekleiden kann, sondern mit ihm auch drei weitere noch aktive Fussballer aus dem Herrenbereich. Mit Stolz auf jeweils 25 Jahre im TV Stuhr zurückblicken können Marvin Arnhold, Lennart Bischoff und Julian Rehberg. Wir danken allen Vieren zu ihren ehrenamtlichen und sportlichen Leistungen in dieser Zeit und vor allem für ihre Vereinstreue! 

 

Last but not least wurde mit Wolfgang Mainusch ein weiteres über die Maßen verdientes Mitglied aus der Fussballabteilung für sein mit Geld nicht zu bezahlendes Engagement ausgezeichnet. Wolfgang Mainusch war in den letzten 30 Jahren für soviele große und kleine Dinge in unserer Sparte verantwortlich, dass man sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Derzeit ist er als stellvertretender Jugendleiter für das "Passwesen" und die Spielerverwaltung innerhalb der Abteilung zuständig. Dank unserem neuen "Ehrenmitglied" braucht man sich als Trainer und Betreuer einer Fussballmannschaft beim TV Stuhr unter anderem nicht um An- und Abmeldungen von Spielern oder z. B. auch um die Anschaffung von Fussbällen oder Trainingshilfen zu kümmern. Wolfgang Mainusch regelt das und noch viel, viel mehr. Wir freuen uns mit ihm riesig über diese Auszeichnung, die er am Freitag unter großem Beifall gebührend entgegennehmen durfte.

Erfolgreiches Testspiel gegen den TuS Syke

03.03.2019
03.03.2019

In einer sehr fairen Begegnung siegten die Gastgeber knapp mit 2:1 (1:0). Die Tore für den TVS erzielten Lukas Feindt und Fabio Kopp.

Derby-Niederlage für die Stuhrer Zweitvertretung

03.03.2019
03.03.2019

Gegen Tabellenführer TuS Varrel erwischte die Mannschaft von Trainer Steffen Herrmann und Ronald Görgen heute keinen allzu guten Tag. Unglücklicher und fehlerbehafteter als die Stuhrer Mannschaft agierte an diesem verregneten Sonntag nur der Schiedsrichter, der zwei klar irreguläre Treffer der Gäste anerkannte. Dadurch fiel der Sieg für den TuS um genau diese beiden Tore zu hoch aus, dass die Niederlage für die Platzherren jedoch verdient war, daran gibt es keinen Zweifel. Erst viel zu spät kamen die Stuhrer richtig in die Partie und erspielten sich gute Chancen, die man allerdings fahrlässig vergab. Die Gäste dagegen nutzten die Stuhrer Fehler eiskalt und mussten dabei nicht einmal richtig glänzen. Am Ende muß man auf Stuhrer Seite die Überlegenheit der jungen und agilen Varreler Mannschaft anerkennen. Wir gratulieren dem TuS Varrel daher zu diesem Derby-Sieg!

Meisterrunde erfolgreich fortgesetzt

02.03.2019
02.03.2019

Wie schon in den Vorbereitungsspielen präsentierte sich die U16 von Trainer Manfred Pawlik-Niehaus und Maik Stahnke ihrem Gegner auch heute bei der Fortsetzung der B-Junioren Kreisliga deutlich überlegen. Gegen die JSG Martfeld ging es fast ausnahmslos in eine Richtung. Nach etlichen Torchancen stand am Ende ein auch in der Höhe verdientes 7:0 (4:0) zu Buche, das mit etwas mehr Übersicht vor dem Tor des Gegners und Bewußtsein für die eigene Stärke noch wesentlich höher hätte ausfallen können. Durch den Sieg bleibt die U16 mit drei Siegen aus drei Spielen weiterhin Tabellenführer der B-Junioren Kreisliga.

 

Die Tore für die JSG Stuhr erzielten Hassan Sabeh Khalaf (18./1:0), Felix Ellmers (32./2:0), Mika Tietmann (35./3:0), Leon Hannemann (37./4:0), Leon Neumann (43./5:0), sowie 2x Niklas Lott (68./6:0 + 74./7:0).

Testspielsieg zum Abschluss der Vorbereitung

02.03.2019
02.03.2019

Immer noch nicht in absoluter Bestbesetzung, aber mit einer engagierten und willensstarken Performance belohnte sich der TV Stuhr heute mit einem 3:1 (1:0) Testspielsieg gegen den Bezirksligisten SC Twistringen. Nach dem frühen 1:0 (6.) durch Torben Drawert waren es die Gäste, die etwas mehr vom Spiel und durchaus Gelegenheiten hatten, zum Ausgleich zu kommen. Stuhrs Keeper Daniel Bischoff erwies sich aber wie schon während der gesamten Hinrunde als äußerst starker Rückhalt und hielt seinen Kasten im ersten Durchgang sauber.

 

In den zweiten 45 Minuten waren es dann die Gastgeber die nun spielbestimmend waren und zu weiteren Chancen kamen. Fabian Bischoff nach einem berechtigten Handelfmeter (59.) und 4. Herren (!) Leihgabe Armin Müller, der in der 66. Spielminute mal so ganz locker in die Partie kam, sich sofort einfügte und nur zwei Minuten später wie selbstverständlich einnetzte (68.) machten für die Platzherren alles klar. Das 3:1 der Gäste in der 77. Minute war dann nur noch Ergebniskosmetik.

 

Was der Testspielsieg nach einer anstrengenden und nicht immer optimal verlaufenden Vorbereitung wert ist, wird sich am kommenden Sonntag im Landesliga-Nachholspiel beim OSV Hannover zeigen.

 

Nicht vergessen und ganz herzlich gratulieren möchten wir an dieser Stelle natürlich Geburtstagskind Bjarne Voigt, der heute seinen 21. Geburtstag feiert!

4. Herren mit neuen Trikots von Sponsor "HD Oil"

26.02.2019
26.02.2019

Da strahlen sie in ihren neuen Trikots. Kein Wunder! Am Samstagmorgen bei Ausrüster "Burdenski Sportswear" abgeholt, gewann die 4. Herren von Trainer Kai Härthe in den neuen Trikots noch am gleichen Tag das Testspiel gegen den SC Twistringen III (5:3) und quasi parallel ein Hallenturnier beim Brinkumer SV. Da ging das Sieger-Bier danach natürlich runter wie Öl...

Testspielniederlage für den TV Stuhr

24.02.2019
24.02.2019

Nach einer über weite Strecken enttäuschenden Vorstellung verlor der TV Stuhr heute das Testspiel gegen den SV Heiligenfelde mit 2:3 (1:2). Nach guten Anfangsminuten, in denen Andre Kück nach Traumpass von Kapitän Fabian Bischoff auch folgerichtig die 1:0 Führung erzielte (5.), stellten die Stuhrer ihre Bemühungen nach etwa 20 Minuten von einer Sekunde auf die andere einfach ein. Dadurch forderte man die Gäste förmlich auf, Tore zu erzielen und die Heiligenfelder lieferten prompt. Zwar hatte man am Ende noch gute Chancen, die Testspielniederlage abzuwenden, doch sollte den Stuhrern nach einem insgesamt viel zu belanglosen Auftritt kein Treffer mehr gelingen. Den zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich für den TVS erzielte Timo Wetjen (57.).

TV Stuhr II gewinnt Testspiel

24.02.2019
24.02.2019

In einem Spiel mit unglaublich vielen Torchancen auf beiden Seiten hatten die Gastgeber das glücklichere Ende für sich. Beide Torhüter ragten in ihren Teams mit vielen tollen Paraden heraus, Stuhr's Niklas-Jonah Lührs hielt in Durchgang Zwei bärenstark sogar einen Foulelfmeter und brachte die Gäste, die im zweiten Durchgang über weite Strecken am Drücker waren, schier zur Verzweiflung. Die Tore für die Platzherren erzielten Ron König (38./1:0) und Nicklas Wissemann (87./2:0).

Deutlicher Testspielsieg für die U17

24.02.2019
24.02.2019

Trotz eines auch in der Höhe verdienten Testspielerfolgs, zeigte die U17 heute allenfalls eine durchschnittliche Leistung. Ließ man gegen die JSG Wörpetal in Durchgang Eins noch viel zu viele Chancen fahrlässig ungenutzt, platzte in der zweiten Halbzeit dann endlich der Knoten und das Ergebnis wurde auch den Spielanteilen entsprechend deutlich. Insgesamt zeigten sich die Spieler von Trainer Simon Peters vor allem in der Offensive zu selten uneigennützig und verzettelten sich zu häufig in Einzelaktionen. Am Ende blitzte das Können der U17 aber hin und wieder doch noch auf, sodaß man im Großen und Ganzen zumindest mit den zweiten 40 Minuten recht zufrieden sein kann. Pech hatte ein Gästespieler, als er Mitte der zweiten Halbzeit beim Kampf um den Ball so schwer verletzt wurde, daß die Partie für ihn danach beendet war. Wir wünschen an dieser Stelle alles Gute und hoffen, daß sich die Verletzung doch als nicht ganz so schwer herausstellt!

 

Die Tore für die JSG Stuhr/Seckenhausen erzielten 4x Alex Bregu, je 2x Erik Thiemann und Karim Bockau, sowie je 1x Maurice Bohling und Jendrik Fahlbusch.

Wieder ein Kantersieg für die U16

17.02.2019
17.02.2019

Nachdem der U17-Bezirksligakader der JSG Stuhr am Freitagabend den U17-Landesligakader des TuS Heidkrug in einem Testspiel aufgrund einer stärkeren zweiten Halbzeit verdient mit 2:1 (0:1) besiegen konnte, gewann heute auch die U16 der JSG gegen die U17 Zweitvertretung der Ost-Delmenhorster. Am Ende war der Testspielsieg der Mannschaft von Trainer Manfred Pawlik-Niehaus und Maik Stahnke auch in der Höhe verdient. Zwar machten sich die Platzherren durch viele Wechsel und Umstellungen das Leben phasenweise selbst schwerer, als nötig, in den entscheidenden Momenten zeigten sich die 2003/2004er der JSG Stuhr aber entschlossener und spielerisch reifer, als ihr heutiger Testspielgegner. Die Tore für den Gastgeber erzielten je zweimal Korhan Yilmaz (7./1:0 + 22./2:1), Kapitän Tobias Blankenagel (28./

Testspielsieg beim SC Weyhe

12.02.2019
12.02.2019

Erster Einsatz für Torwart Jan-Hendrik Gronewold, 8 Tore, 7 verschiedene Torschützen. Grund genug, mit dem Test beim SC Weyhe zufrieden zu sein. Dennoch sah es lange nicht nach so einer klaren Angelegenheit für den TV Stuhr aus, denn die Gastgeber hielten knapp 60 Minuten richtig gut mit und ließen sich zunächst nicht aus dem Konzept bringen. So gingen die Platzherren nach einem Eckball, der von den Stuhrern zu kurz geklärt wurde, per Sonntagsschuss sogar in Führung (1:0/13.). Riccardo Azzarello glich aber nur kurze Zeit später für den niedersächsischen Landesligisten aus (1:1/ 17.). Ebenfalls nach einem Eckball gingen dann die Gäste erstmals in Führung. Janik Troue wuchtete Tim Langreders Eckball aus kurzer Distanz per Kopf in die Maschen (1:2/24.). Doch dem SC Weyhe gelang erneut per Distanzschuss der Ausgleich (2:2/32.). Wie schon beim 0:1 war Gronewold im Stuhrer Kasten erneut machtlos. Doch wieder hatte der TV Stuhr die passende Antwort und Rechtsverteidiger Jenno Bülders gelang per Kopfball nach Flanke von Fynn Rusche die Pausenführung (2:3/34.).

 

Nach der Halbzeitpause blieb Riccardo Azzarello in der Kabine, für ihn kam René Rogalla in die Partie. Zunächst machte sich dieser Wechsel aber nicht bemerkbar und beide Mannschaften agierten weiter auf Augenhöhe. Den nächsten Treffer erzielte dann der SC Weyhe und glich noch einmal aus (3:3/56.). Doch nur zwei Minuten später und kurz vor einem Stuhrer "Blockwechsel" von insgesamt sechs Spielern (60.) gelang Fynn Rusche mit einer Energieleistung die erneute Führung (3:4/.58.). Erst jetzt wurde die Partie immer einseitiger und der TV Stuhr deutlich stärker. Am Ende traf der TVS fast nach belieben. Adrian Herrmann im Zusammenspiel mit einem starken und fleissigen René Rogalla zum 3:5 (70.), Tobias Keunecke per schönem Aufsetzer aus der Distanz (80.), Patrik Scheen mit einer sehenswerten Bogenlampe aus der Distanz diagonal in den hinteren Winkel (85.), sowie Fynn Rusche per Elfmeter nach Weyher Handspiel (87.) sorgten schließlich für einen noch deutlichen Testspielsieg für den TV Stuhr.

 

Am kommenden Sonntag geht es für den TV Stuhr nun mit dem Testspiel gegen den TSV Bassum weiter. Anstoss in Stuhr ist dann um 17.00 Uhr.

Verdiente Testspielniederlage

10.02.2019
10.02.2019

Nach einer völlig verkorksten und schwachen ersten Halbzeit verlor der TV Stuhr heute sein Testspiel beim TSV Bassen (Bezirksliga Lüneburg 3) mit 0:2 (0:2). Ohne einen einzigen der sonst gesetzten Stürmer brachte der TVS knapp 65 Minuten offensiv überhaupt nichts zustande. Auf dem Kunstrasenplatz des TV Oyten ließ man den TSV Bassen in den ersten 45 Minuten viel zu oft einfach gewähren und kassierte in Durchgang Eins gegen überlegene Bassener fast zwangsläufig zwei Gegentreffer. Dabei fiel das 1:0 durch einen von Janik Troue verursachten Foulelfmeter. Erst nach dem geplanten "Blockwechsel" von gleich fünf Spielern in der 60. Spielminute stabilisierten sich die Gäste, wurden stärker und sorgten ab der 70. Minute jetzt auch endlich selbst für Gefahr vor dem Tor des Lüneburger Bezirksligisten. Ein Treffer gelang den Stuhrern aber trotz drei klarer Gelegenheiten nicht mehr und es blieb bei der insgesamt verdienten Niederlage. Bereits am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr geht es für die Mannschaft von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt mit dem nächsten Testspiel beim SC Weyhe weiter.

U16 startet mit klarem Testspielsieg in die Rückrundenvorbereitung

09.02.2019
09.02.2019

Mit einem auch in der Höhe verdienten 5:0 (0:0) gewann die U16 von Trainer Manfred Pawlik-Niehaus und Maik Stahnke heute gegen die U17 der JSG Löwen (Riede/Thedinghausen/Emtinghausen) ihr erstes Testspiel des Jahres. Mit zunehmender Spieldauer wurde die ohnehin schon von Beginn an vorhandene Überlegenheit der Platzherren immer größer. Die Tore für die JSG Stuhr fielen nach vielen vergebenen Möglichkeiten aber erst im zweiten Durchgang. Keeper Henri Fichtner hielt außerdem einen Elfmeter. Großen Respekt muss man dem Gästetrainer zollen, der nach einer Rangelei seinen beteiligten Spieler vom Platz nahm und die Partie mit einem Mann weniger zu Ende spielen ließ. Die Tore für die Gastgeber erzielten Leon Hannemann (50./72.), Marius Godt (55./67.), sowie Felix Ellmers (74.).

Testspielniederlage für  die Stuhrer Reserve

03.02.2019
03.02.2019

Mit 1:4 (1:0) unterlag die Stuhrer Zweitvertretung heute der Reserve vom TSV Melchiorshausen. Zur Halbzeitpause führten die Platzherren nach einem von Finn Arnhold verwandelten Handelfmeter noch mit 1:0. Durch Auswechslungen und damit verbundene Umstellungen verlor die Mannschaft von Trainer Steffen Herrmann und Ronald Görgen nach dem Wechsel für entscheidende knapp 20 Minuten Ordnung und Orientierung, was die Gäste aus Melchiorshausen eiskalt für sich zu nutzen verstanden. Auch, wenn man natürlich nicht gerne verliert, war das Spiel für das Stuhrer Trainergespann sicher sehr hilf- und aufschlussreich und damit letztlich auch ein guter Test. Dafür vielen Dank an die Melchiorshausener Zweitvertretung und viel Erfolg für die Restsaison!

Torloses Unentschieden im ersten Testspiel

02.02.2019
02.02.2019

Torlos Unentschieden trennten sich heute der TV Stuhr und die U21 vom SV Werder Bremen. Nach nur zwei Trainingseinheiten kann man auf Seiten der Stuhrer mit dem Ergebnis sicher besser leben, als der Bremen-Liga Vertreter, der heute bereits sein viertes Vorbereitungsspiel bestritt. Da beim TVS ein Großteil der Stammbelegschaft für diesen Test aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung stand, war man auf Aushilfen aus der Stuhrer Zweitvertretung angewiesen. Mit Niklas-Jonah Lührs im Tor und Henning Sawall in der Innenverteidigung standen zwei von ihnen auch gleich in der Startformation. Beide machten ihre Sache hervorragend und fielen durch ihre starken Leistungen auch auf. Im ersten Durchgang kamen die zunächst noch feldüberlegenen Bremer zu einigen klaren Chancen, konnten den Ball aber, auch Dank des starken Stuhrer Schlußmanns, letztlich nicht im Stuhrer Kasten unterbringen. Auf der anderen Seite hätte René Rogalla nach Riccardo Azzarellos Bilderbuchflanke von der rechten Angriffsseite die Führung erzielen müssen. Völlig frei und ohne Gegnerdruck köpfte Rogalla den Ball aber aus knapp sechs Metern am Tor vorbei, sodaß es mit einem für den TVS insgesamt eher glücklichen Unentschieden in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste dann zu keiner nennenswerten Torchance mehr und das Spiel gehörte jetzt eher den Gastgebern, denen bei ihren aussichtsreichsten Offensivaktionen aber die Durchschlagkraft abging. Glück hatte der SV Werder, als Schiedsrichter Thalmann nach einem klaren Foul an Riccardo Azzarello, der fast freie Bahn zum Bremer Tor hatte, dem Gästespieler nur die gelbe Karte zeigte. So sollte der Mannschaft von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt heute in einem guten ersten Testspiel schließlich auch kein Treffer gelingen und es blieb beim 0:0.

Vorbereitung Rückrunde - 2. Herren

30.01.2019
30.01.2019

Nach der ersten Trainingswoche probt natürlich auch die Stuhrer Zweitvertretung den Ernstfall mit einigen Testspielen. So empfängt man nacheinander mit dem TSV Melchiorshausen II und dem SC Vahr Blockdiek II zwei Vertreter aus der Bremer Kreisliga C. Nach einem internen Kräftemessen mit der Stuhrer Ü32 trifft man auf Kreisliga-Aufsteiger TVE Nordwohlde, auswärts auf den SV Grambke-Oslebshausen (Kreisliga A Bremen), sowie auf heimischem Kunstrasen auf die Delmenhorster Teams vom TV Jahn und TuS Hasbergen (beide Kreisliga IV OL-Land/Del).

Vorbereitung Rückrunde - 1. Herren

02.02.2019 (29.01.2019)
02.02.2019 (29.01.2019)

Heute beginnt mit dem ersten Training des Jahres für die erste und zweite Herren die Vorbereitung auf die Rückrunde. In dem Zuge wartet auf den Stuhrer Landesligakader das bisher wohl interessanteste und schwerste Testspielprogramm, mit dem sich eine Stuhrer Mannschaft je auf eine Halbserie vorbereitet hat. Den Anfang macht schon am kommenden Samstag die Partie gegen die Bremen-Liga Vertretung von Werder Bremen. Danach geht's zur einzigen Auswärtsbegegnung dieser Vorbereitung beim TSV "Gut Heil" Bassen aus der Bezirksliga Lüneburg 3. Mit dem TSV Bassum, SV Heiligenfelde und SC Twistringen trifft man danach auf alte Bekannte aus der Bezirksliga Hannover 1. Ein echtes Highlight ist zwischendurch sicher der Test gegen Regionalligist BSV Rehden am Dienstag, den 19.02.2019.

 

+++TERMINUPDATE+++

 

Für die Mannschaft von Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt wurde noch ein weiteres Vorbereitungsspiel angesetzt. Am Dienstag, 12.02.2019 trifft der TV Stuhr auswärts auf den Bremer Bezirksligisten SC Weyhe.

Kick´n Body Fussballcamp beim TV Stuhr

24.01.2019
24.01.2019

Auch in diesem Jahr findet auf unserer Sportanlage wieder ein Fussballcamp für Kinder von 5 bis 12 Jahren statt. Dafür haben wir erneut das KICK´N BODY Team gewinnen können. Unter Anleitung qualifizierter Trainer und Ex-Profis starten die Kinder von Donnerstag, 04.07.2019 bis Samstag, 06.07.2019 mit "Fussball fast ohne Ende" in die Sommerferien. Für fussballbegeisterte Kinder geht´s kaum besser...

 

Anmeldung: Auf https://www.kickandbody.de navigiert Ihr zu den "CAMPS" und dann zum Camp des TV Stuhr vom 04. bis 06.07.2019. Hier gebt ihr alle benötigten Daten ein und erhaltet die Teilnahmebestätigung. Also verliert keine Zeit und sichert Euch schnell einen der freien Plätze!

Alte Liebe rostet nicht

20.01.2019
20.01.2019

Herzlich willkommen zurück! Vor dem Trainingsstart am 29.01.2019 kann die Mannschaft um Trainer Christian Meyer und Stephan Stindt doch noch einen Neuzugang vermelden. Zum vierten (!) Mal ist Torwart Jan-Hendrik Gronewold zurück in Stuhr! Gronewold hütete bereits 2011/12 (dann Wechsel zum VfB Oldenburg), 2013/14 (dann berufsbedingte Pause) und nach seiner Pause für knapp vier Monate vom 01.09. bis 31.12.2015 (dann Wechsel zum FC Oberneuland) den Stuhrer Kasten. Nach zwei schwereren Verletzungen war er zuletzt "nur" noch als Torwarttrainer zunächst im Funktionsteam der U19 vom TuS Komet Arsten (damals U19-Regionalliga) und später von Bremen-Liga-Tabellenführer Bremer SV im Einsatz. Doch nur trainieren reicht dem ambitionierten Torhüter nun nicht mehr aus, sodaß sich Jan-Hendrik Gronewold ab sofort erneut dem TVS anschließt und den Landesligakader der Stuhrer nach dem kurzen Gastspiel von Keeper Niklas Frank wieder komplettiert.

Wahl zur "Mannschaft des Jahres"

19.01.2019

 

Es war die Saison, die wir beim TV Stuhr nie vergessen! Diese Mannschaft ist jetzt schon legendär und die Jungs bleiben ewig unsere Aufstiegshelden. Daran kann nichts und niemand mehr etwas ändern. Auch mit dem Abstand eines halben Jahres nach dem Gewinn der Bezirksligameisterschaft wäre die Wahl zur "Mannschaft des Jahres" immer noch mehr, als verdient. Also liebe Stuhrer, Vereinsmitglieder, Fans und Unterstützer, wir zählen auf Euch! Wählt echte Stuhrer, wählt Stuhr, wählt den TV Stuhr!

 

Abstimmung beendet!

05.01.2019
05.01.2019

Heute ist es soweit! 1. Hallenmasters! Amateurfussball im Landkreis Diepholz! Ausverkaufte Halle! UNFASSBAR! Und der TVS ist dabei, WIR sind dabei! Hier unsere Spiele in der Vorrunde auf einen Blick.

01.01.2019
01.01.2019

Liebe aktive und passive Mitglieder, Fans, Freunde, Unterstützer und Sponsoren,

 

wir wünschen Euch allen einen guten Start ins neue Jahr, viel Glück und Gesundheit! Bleibt interessiert und drückt den Mannschaften Eures Lieblingsvereins weiterhin alle Daumen!

Diese Homepage:

DFBnet - SpielPLUS

SPIELPLAN/

PLATZBELEGUNG

KW 12 (18.03.-24.03.2019)

Diese Homepage:

Besuche

Besucherzaehler

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

seit August 2013