U9 des TV Stuhr ist auch Kreismeister 2011/12

In einem sensationell hochklassigen Endspiel um die Kreismeisterschaft des NFV Kreis Diepholz, konnte die U9 des TV Stuhr auch diesen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Vor einer großen Kulisse in Heiligenfelde, die vor allem aus Bassumer Anhängern bestand, ging der TSV Bassum in der 13. Spielminute verdient in Führung. Ein Abstoß von Louis wurde im Mittelfeld abgefangen und direkt auf einen weiteren Bassumer Mittelfeldspieler gepasst, der den Ball ebenfalls direkt über Stuhr´s Abwehr auf die rechte Angriffseite spielte. Bassum´s Nummer 10 setzte sich im Dribbling gegen Erik durch und traf über den entgegen-stürzenden Louis zum 1:0 in die Maschen. In der ersten Halbzeit ging bei unserer Mannschaft nicht viel nach vorn und die Bassumer wollten diese Führung einfach mehr, als die Jungs vom TV Stuhr. In zwei, drei weiteren Szenen hätte der TSV Bassum die Führung durchaus ausbauen können. Doch ein starker Louis im Tor verhinderte weitere Gegentore. Auch der Querbalken war heute in einer Situation nicht auf Bassumer Seite. Die Pause kam für unsere U9 quasi zum richtigen Zeitpunkt. Nach dem Wiederanpfiff dann das umgekehrte Bild. Angetrieben durch das jetzt sehr präsente Mittelfeld spielte sich unsere Mannschaft sehr aussichtsreiche Chancen heraus. Ein „Kopfballgeschoß“ von Erik nach einer Ecke von Jonah klatschte laut nur an den Pfosten. In einer weiteren Szene verfehlte der allein auf Bassums Tor durchgestartete Erik das Tor nur äußerst knapp. In der 30. Spielminute dann der verdiente Ausgleich: Nach einer unnötigen Grätsche im Zweikampf gegen Jonah entschied der sehr gut leitende Unparteiische auf Freistoss für den TV Stuhr. Genau die richtige Situation und Distanz für Freistoss-Spezialist Jonah. 1:1! Danach kamen die Lindenstädter wieder besser in´s Spiel, ohne jedoch für wirkliche Gefahr zu sorgen. Auch der TV Stuhr konnte keine zwingenden Chancen mehr erspielen. Und so ging die Partie in die Verlängerung.

Noch in der ersten Halbzeit der Verlängerung, genauer gesagt in der  5. Minute, dann die Entscheidung zu Gunsten des TV Stuhr. Jonah passte eine Ecke auf Karim, der aus dem rechten Halbfeld maß-genau auf den Kopf von Erik flankte. Und dieses Mal verfehlte Erik´s Kopfball das Tor nicht, sondern landete von der Unterkante der Latte im rechten Winkel des Bassumer Kastens. 2:1 für uns! Wir hatten das Spiel gedreht. Die Bassumer hatten jetzt nichts mehr entgegen-zusetzen.

Während der TV Stuhr noch ein, zwei sehr aus-sichtsreiche Möglichkeiten herausspielte, um die Führung auszubauen, kam der TSV Bassum zu keinen weiteren nennenswerten Situationen mehr vor dem Stuhrer Tor. In einer Situation erkämpfte sich Erik an der Außenlinie den Ball und eroberte ihn von einem Bassumer Abwehr-spieler, rannte aus spitzem Winkel auf´s Tor und scheiterte schließlich am Bassumer Schlussmann, der den Ball an den Pfosten lenkte. Bei einer weiteren Chance scheiterte Jonah, allein auf´s Bassumer Tor laufend, ebenfalls am sehr gut aufgelegten Torhüter des TSV Bassum. Dann, nach zweimal fünf Minuten plus geringer Nachspielzeit der Abpfiff in dieser denkwürdigen Partie. Eigentlich verdient so ein Spiel zwei Sieger, doch wieder einmal fuhr die U9 des TV Stuhr glücklich mit dem Titel nach Hause.

Diese Homepage:

DFBnet - SpielPLUS

SPIELPLAN/

PLATZBELEGUNG

KW 02/2021

(11.01. - 17.01.2021)

Keine Spiele angesetzt

Zum Hygienekonzept...

Diese Homepage:

Besuche

Besucherzaehler

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

seit August 2013