NEUER CO-TRAINER AB SOMMER 2024

24.01.2024

 

Nun ist es doch eine externe Lösung geworden und "die Chemie stimmt absolut". Trainer Marvin John und die Fussballabteilung des TV Stuhr gaben jetzt die Verpflichtung von Sven Oberortner als Co-Trainer der ersten Herrenmannschaft ab 01.07.2024 bekannt. Er löst damit Stefan Blasy ab, der als aktiver Herrentrainer in den Ruhestand geht (wir berichteten).

 

Oberortner, der aktiv beim TSV Bassum und TSV Bramstedt spielte, begann seine Karriere an der Seitenlinie als Jugendtrainer beim TSV Bassum und übernahm 2018 die zweite Herrenmannschaft der Lindenstädter, bei denen sich dann schnell großer sportlicher Erfolg einstellte. In seinen ersten beiden Spielzeiten als Trainer der Bassumer Reserve führte er die Mannschaft von der 3. in die 1. Kreisklasse. Im Laufe der letzten Saison stellte sich bei ihm allerdings ein gewisses Gefühl des Verschleißes in seinem Verhältnis zur Mannschaft ein, das ihn im letzten Sommer dazu bewegte, nach fünf Jahren als Herrencoach eine Pause vom Trainerdasein einzulegen. Sicher ein Gefühl, daß nicht wenige Trainer kennen. Im Sommer greift Sven jetzt aber wieder ins Geschehen ein und wird seine sportliche Expertise beim TV Stuhr einbringen.

 

Das sagt Trainer Marvin John zu der Verpflichtung von Sven Oberortner:

 

"Sven und ich kennen uns seit mehreren Jahren und trafen in Testspielen unserer Mannschaften immer mal wieder aufeinander. Wir haben uns in unserem lockeren Verhältnis bis dato immer gut verstanden und so habe ich vor wenigen Wochen Kontakt zu ihm aufgenommen. Sven ist ein besonnener und ruhiger Zeitgenosse, dazu analytisch denkend und zielstrebig. Seine fussballerische Idee und die Art und Weise, wie er Mannschaften führt und führen will, ist mit meiner identisch. Er hat in der Vergangenheit bewiesen, daß er erfolgreich vor allem auch mit jungen Spielern arbeiten kann. Ich glaube daher, daß wir sehr gut zusammenpassen. Man spürt, daß es jetzt schon beim ihm kribbelt und er sehr motiviert ist, unseren Verein und seine neue Mannschaft kennenzulernen und erfolgreich zu sein. Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit!"

 

Von uns ein herzliches Willkommen beim TV Stuhr, Sven!