Aktuelles

TV Stuhr Fussball auf Facebook

Doublesieger JSG Stuhr U16 I

24.06.2018
24.06.2018

Nach einem dramatischen Spielverlauf gewinnt die U16 I von Trainer Jan-Erik Freuchen und Lucas Böttger in Abwesenheit von Hergen Corßen-Katenkamp mit 2:3 gegen die JSG Mörsen/Twistringen. Dabei hätte es gar nicht zu dieser Zitterpartie kommen müssen, denn von Beginn an waren ausreichend Möglichkeiten vorhanden, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Doch irgendwie wollte das Runde zunächst nicht ins Eckige, entweder verfehlten die Stuhrer das Tor, der Torwart der U17 II parierte glänzend oder man traf den Querbalken. Und so kam es, wie es sich für ein Pokalspiel offensichtlich gehört, denn der Favorit aus Stuhr geriet durch einen Konter der Mörsen/Twistringer U17 II Mitte der ersten Halbzeit quasi aus dem Nichts in Rückstand. Doch nur wenige Minuten später glich der eingewechselte Jonah Hellmers sehenswert mit einem direkt verwandelten Freistoß aus und ließ dem Keeper der JSG Mörsen dabei nicht den Hauch einer Chance. Eigentlich schien jetzt alles in die richtige Richtung zu laufen, aber wieder war es die JSG Mörsen, die mit ihrer zweiten Chance erneut in Führung gehen konnte. Nach einem an sich schon unnötigen Eckball konnten die Stuhrer den Ball anschließend nicht klären und ließen sich am langen Pfosten von gleich drei freien Mörsenern düpieren. Aus kurzer Distanz schlug es dann zum 2:1 für die JSG Mörsen im Stuhrer Kasten ein. Doch auch dieser Treffer brachte die JSG Stuhr nicht aus der Fassung und die Mannschaft blieb ihrem Gegner spielerisch deutlich überlegen. Kurze Zeit nach dem erneuten Rückstand verwehrte das Schiedsrichtergespann, das im Laufe des Spiels mehrere fragwürdige Entscheidungen zu Ungunsten der U16 traf, dem eigentlich regulären Ausgleichstreffer die Anerkennung. Jonah Hellmers soll nach einer Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld bei seinem erfolgreichen Abschluss im Abseits gestanden haben, was auf Stuhrer Seite überhaupt nicht nachvollziehbar war. So ging es trotz Überlegenheit und vielen Chancen des U16-Kreismeisters mit dem knappen Rückstand in die Halbzeitpause.

 

Nach Wiederbeginn spielte dann wirklich nur noch die JSG Stuhr. Aber der Torerfolg ließ zum Leidwesen von Trainern und Anhängern immer noch lange auf sich warten. Bockau, Hellmers, Heitmann, Staufenbiel, sie alle konnten klarste Gelegenheiten nicht nutzen. Und als die Verzweiflung, einfach nicht zu treffen fast schon in Hoffnungslosigkeit umschlug, belohnte sich die JSG Stuhr, die nie aufgab, dann doch noch. Zunächst traf Karim Bockau knapp eine Viertelstunde vor Ultimo zum 2:2 und sechs Minuten vor dem Ende auch noch zum umjubelten und mehr als verdienten 2:3. Gefährlich hätte es für die U16 nur noch kurz vor dem Abpfiff werden können, doch verfehlte ein Mörsener Freistoß das Stuhrer Tor aus knapp 20 Metern deutlich. Mehr Torannäherung ließ die JSG Stuhr in der gesamten zweiten Halbzeit nicht zu und gewann nach nervenaufreibenden 80 +2 Minuten den B-Junioren Anders-Kreispokal. Damit gewann die Mannschaft nicht nur das Double aus Kreismeisterschaft und Kreispokal, sondern auch ALLE Pflichtspiele in dieser Saison, angefangen von der Quali-Runde, über die Kreisliga und den Pokalwettbewerb. Herzlichen Glückwunsch für diese überragende Saison und das Geleistete!

 

Nach dem Finalsieg, zu dem Mannschaft und Anhänger gemeinsam per Bus angereist sind, wurde auf der Anlage des TuS Varrel gegrillt und gefeiert. An dieser Stelle geht auch ein großes Dankeschön an den TuS Varrel, der der Mannschaft dafür seine Sportanlage zur Verfügung gestellt hat, sowie an Jutta und Alex Lötzerich für die Organisation und das Grillen.

 

Bei aller Freude und dem verdienten Feiern gibt es aber auch Grund zur Traurigkeit. Getreu dem Motto, man soll aufhören, wenn´s am schönsten ist, wird neben Trainer Hergen Corßen-Katenkamp auch der Mann für alle Fälle, vielleicht der größte Fan dieser Mannschaft und unermüdlicher Wegbleiter "seiner" Jungs Jan-Erik Freuchen nach vielen Jahren die Verantwortung für sein Team in die Hände eines neuen Trainers legen. Ab Ende Juli wird der Kader, der schweren Herzens einige "vorzeitige Karriereende" zu beklagen hat, aber auch mit weiteren Spielern des Jahrgangs 2003 verstärkt wird, nun von JSG Trainerneuzugang Simon Peters und weiterhin auch von Lucas Böttger angeführt. Allen Spielern und Verantwortlichen, die diese tolle Mannschaft auf eigenen Wunsch verlassen und denen, die weiter an Bord bleiben oder zusteigen, wünschen wir alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!

Langes Fussballwochenende vom 17.-19.08.2018

Programmhinweise

23.06.2018

 

Institutionen der Fussballtage beim TV Stuhr - Die Turniere für Ü40-Mannschaften und für Freizeit- bzw. Firmenteams. Und danach sitzt man wieder gemütlich bei Bratwurst und Bier zusammen... Wer mit seiner Truppe dabei sein will, meldet sich direkt bei Organisator Jochen Tyc an:

Daumen drücken für die U16 I

19.06.2018

 

Am kommenden Sonntag kann die U16 I von Trainer Hergen Corßen-Katenkamp, Jan-Erik Freuchen und Lucas Böttger die Spielzeit 2017/18 als "perfekte Saison" ohne eine einzige Pflichtspielniederlage beenden. Dafür muss gegen die U17 II der JSG Mörsen/Twistringen "nur" noch das Kreispokalfinale gewonnen werden! Also Daumen drücken für unsere Jungs, die in diesem Jahr als einzige Juniorenmannschaft des TV Stuhr bzw. der JSG Stuhr/Seckenhausen das Kreispokalfinale erreicht hat! 

Langes Fussballwochenende vom 17.-19.08.2018

Anmelde-Start

16.06.2018
16.06.2018

Am Wochenende 18./19.08.2018 veranstalten viele Juniorenteams des TV Stuhr im Rahmen des "langen Stuhrer Fussballwochenendes" wieder interessante Turniere.

 

An beiden Tagen gibt es u. a. eine große Tombola mit tollen Sachpreisen, Dosenwerfen, sowie Verkaufsstände für Fussballsouvenirs und Sportbekleidung.

 

Details zu den Turnieren entnehmt Ihr bitte der Einladung, die ihr unten herunterladen könnt. Zusagen und Fragen zu Turniermodi etc. bitte direkt an die jeweiligen Trainer, die Euch die Teilnahme dann auch bestätigen. Also verliert keine Zeit und meldet Euch und Euer Team jetzt an! Wir freuen uns auf Euch.

 

Einladung Fussballwochenende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 930.3 KB

Langes Fussballwochenende vom 17.-19.08.2018

Programmhinweis

15.06.2018
15.06.2018

Viele spielen ihn seit Jahren, ohne es zu wissen. Die einen mehr, die anderen weniger. Ab 18.08.2018 werden wir nicht mehr hinter vorgehaltener Hand darüber reden, sondern gehen endlich offen damit um und verstecken uns nicht mehr. Denn bei uns wird GEH-FUSSBALL gespielt!

 

Wer läuft, hat verloren. Gut, nicht ganz, aber er bekommt eine Auszeit, um über seine Geschwindigkeitsübertretung nachzudenken. Denn wer zuviel Streß macht und auf´s Tempo drückt, braucht unbedingt ein paar Minuten Pause. Alle, die Lust auf jede Menge Spaß haben und dabei eine ruhige Kugel schieben wollen, sind bei uns genau richtig und melden sich bzw. ihr Team per E-Mail bei Michael Rosin "rosin@oegym.de" zum GEH-FUSSBALL an! Die Siegermannschaft greift einen Wanderpokal ab und kommt als Titelverteidiger nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Na, wie
wär´s?

 

Ach so, fast vergessen. Gespielt wird auf unserem Freizeitspielfeld, im Volksmund auch "Gummiplatz" genannt...

Wir sind da!

Heute veröffentlicht

11.06.2018

 

Vor knapp sieben Wochen wurden die Szenen für LENNA´s neues Musikvideo auf der Sportanlage an der Pillauer Strasse gedreht. Hauptdarsteller waren die U9-Teams vom TV Stuhr und vom TSV Heiligenrode. Mit Spannung wurde das Musikvideo von allen beteiligten Spielern, Eltern, Trainern, Statisten und den Zuschauern, die die Dreharbeiten beobachtet haben, erwartet. Und heute war es endlich soweit - MEEEEEGA COOL- Seht selbst!

Ferien für die Rasenplätze

18.05.2018

Kick´n Body Fussballschule mit Ivan Klasnic beim TV Stuhr

23.03.2018
23.03.2018

Was ist schon die Teilnahme an einem vielleicht namhaften Fussballcamp, das aber ohne einen "großen" Spieler daher kommt, wenn man bei einem Trainingscamp dabei sein kann, das eine echte Spielerlegende im Gepäck hat? Genau, "Schnullibulli"! Nur der TV Stuhr bietet Euch zu Beginn der Sommerferien ein ganz besonderes Erlebnis, denn beim Trainingscamp der Kick´n Body Fussballschule vom 28.-30.06.2018 ist kein geringerer als Werder´s Ex-Stürmer Ivan Klasnic auf der Sportanlage an der Pillauer Strasse mit am Start. An zwei von drei Tagen trainiert der Doublesieger von 2004 tatsächlich mit Euch zusammen! Das ist ja der Hammer...! Besser kann man die ersten Ferientage, wenn Mama und Papa vielleicht noch keinen Urlaub haben, gar nicht ausnutzen. Im Preis von EUR 129,- enthalten sind zwei Mittagessen, ausreichend Getränke (Mineralwasser) und Obst, sowie die Ausstattung mit Trikot, Hose und Stutzen. Verliert keine Zeit! Natürlich sind alle fussballbegeisterten Jungs und Mädchen von überall willkommen, die Mitgliedschaft im TV Stuhr ist selbstverständlich KEINE Voraussetzung! Hier geht´s direkt zur Anmeldung:

 

http://www.kickandbody.de/camps/camp/TV-Stuhr.html

Aktuelle Bandenwerber auf der Sportanlage des TV Stuhr:

Diese Homepage:

DFBnet - SpielPLUS

Spielplan/

Platzbelegung

11.06.-17.06.2018 (KW 24)

Diese Homepage:

Besuche

Besucherzaehler

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

seit August 2013