Aktuelles

Im Bezirkspokal eine Runde weiter

1. Herren

30.07.2015

 

TV Stuhr vs. SV Heiligenfelde - 2:0

 

Mit einem 2:0 gegen den SV Heiligenfelde revanchierte sich der TV Stuhr heute für die 0:1 Niederlage beim Württemberg-Cup in Ristedt und bleibt anders, als noch in der letzten Saison, nach der ersten Pokalbegegnung weiter im Wettbewerb. Wie schon vor knapp zwei Wochen fehlten beiden Teams wichtige Spieler, dennoch entwickelte sich eine sehr muntere Partie. Etwas besser begann dabei der SV Heiligenfelde, der sich in der Anfangsphase zwei, drei gute Möglichkeiten erspielte, doch entweder verfehlte man das Tor, ein Stuhrer konnte irgendein Körperteil zwischen Ball und eigenem Tor bringen oder Torwart Kevin Keßler parierte. Doch im Laufe der ersten Hälfte kamen die Gastgeber dann immer besser ins Spiel und hatten ihrerseits Möglichkeiten in Führung zu gehen. In der 30. Minute war es dann auch soweit. Philip Tonak erlief einen Ball, bei dem Freund und Feind dachten, daß Heiligenfeldes Torwart schneller wäre. Aber es war eben Tonak, der entscheidend früher am - von den meisten bereits abgeschriebenen - Ball war und ihn flach am Gästekeeper vorbei zum 1:0 in die Maschen setzte. Zuvor hatte bereits Pascal Nordmann die große Chance, den TVS in Führung zu bringen, als er in einen zu kurz geratenen Rückpass spritzte, Heiligenfeldes Keeper umkurvte, den Ball aber nicht im leeren Tor unterbringen konnte. So ging es mit dem 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff waren es erneut die Gäste, die schwungvoller aus der Kabine kamen und auf den Ausgleich drängten. Doch auch dieses Mal gelang es dem SV Heiligenfelde nicht, aus einigen guten Möglichkeiten Kapital zu schlagen und den Ball über die Torlinie zu bringen. Immer wieder konnten die Stuhrer den Ball im letzten Moment entscheidend abfälschen, stoppen und schließlich klären. Und auch Keeper Keßler zeichnete sich weiter durch gute Paraden aus. Die Gastgeber hatten in der zweiten Hälfte zwar nicht mehr ganz so viel Möglichkeiten, wie noch im ersten Durchgang, aber einige Chancen waren da. So vergab Philip Tonak die größte, als er wieder von einem Missverständnis in Heiligenfeldes Defensive profitierte und völlig allein vor dem Gästetor auftauchte. Leider schoss er den Ball aber über das Tor und erlitt bei dieser Situation zu allem Überfluss auch noch eine Oberschenkelzerrung. Für ihn kam in der 69. Minute Timo Wetjen in die Partie. Die Gäste versuchten jetzt nochmal alles, um die Niederlage abzuwenden. Aber es blieb dabei, die Stuhrer verteidigten mit viel Leidenschaft, und das erfolgreich. Mit dem letzten Konter gelang es ihnen sogar, das entscheidende 2:0 zu erzielen. Der eingewechselte Patrick Scheen zeigte einmal mehr, wie viel Gefühl er in seinem rechten Fuß hat. Nach einem schnellen Zuspiel im Mittelfeld kreuzte er den Laufweg seines Heiligenfelder Gegenspielers und verpasste eigentlich den richtigen Zeitpunkt, um den mitgelaufenen Timo Wetjen aussichtsreich anzuspielen. So entschloss er sich kurzerhand, den Ball selbst aus ca. 18 Metern gefühlvoll über Heiligenfeldes Keeper zu heben und hatte Erfolg. Ein wirklich schöner und sehenswerter Treffer. Wenige Minuten später erfolgte der Schlusspfiff des gut leitenden Schiedsrichters. Der TV Stuhr hat damit dieses Spiel, das durchaus auch 5:5, 3:1 oder 0:4 hätte enden können, gewonnen und die nächste Runde im Bezirkspokal erreicht. Doch schon in acht Tagen hat der SV Heiligenfelde Gelegenheit, den Spieß wieder umzudrehen. Denn am ersten Spieltag der Bezirksliga Hannover 1 treffen beide Mannschaften erneut aufeinander. Dieses Mal jedoch in Heiligenfelde.

Pokalwettbewerbe 2015/16

Jugendfußball

29.07.2015
29.07.2015

Neben den Spielen im Bezirkspokal, die bereits vor einigen Tagen veröffentlicht wurden, stehen seit heute auch die Begegnungen der ersten Runde im Kreispokal fest. Dabei haben gleich fünf unserer Teams ein Freilos, nur ein Team muss zuerst auswärts antreten und einmal kommt es sogar zu einem internen "Duell". Im einzelnen sieht das ganze so aus:

 

 

1. Runde Bezirkspokal

 

Samstag, 05.09.2015

 

12.00 Uhr (B1 - 1999er) -

JSG Stuhr/Seckenhausen U17 I vs. VfL Bückeburg U17

 

16.30 Uhr (A1 - 1997/98er) -

TSV Bassum U19 vs. JSG Stuhr/Seckenhausen U19 I

 

 

1. Runde Kreispokal

 

Sonntag, 13.09.2015

 

15.00 Uhr - (E2 - 2006er) -

TV Stuhr U10 vs. TuS Sulingen U10


Dienstag, 15.09.2015

 

18.30 Uhr - (B2 - 2000/01er) -

JSG Stuhr/Seckenhausen U16 II vs. JSG Bruchh.-Vilsen U16


Mittwoch, 16.09.2015

 

18.00 Uhr - (D1 - 2003er) -

JSG Stuhr/Seckenhausen U13 II vs. JSG Aschen U13

 

18.30 Uhr - (B2 - 2000/01er / B1 - 1999er) -

JSG Stuhr/Seckenh. U16 I vs. JSG Stuhr/Seckenh. U17 II

 


U12 (D2 - 2004er) - Freilos
U13 I (D1 - 2003er) - Freilos
U14 I (C2 - 2002er) - Freilos
U14 II (C2 - 2002er) - Freilos
U19 II (A1 - 1997/98er) - Freilos

1. Ferienspaß beim TV Stuhr

28.07.2015 - Zur Galerie klick auf´s Bild!
28.07.2015 - Zur Galerie klick auf´s Bild!

Heute war der erste von zwei Ferientagen mit "Fußball satt" beim TV Stuhr. 17 Kinder trotzten Wind und Wetter und ließen sich ihren Fußballtag auf unserem Kunstrasenplatz von Petrus nicht vermiesen. Unter Anleitung unserer Übungsleiter trainierten, verbesserten und verfeinerten die Jungs und ein Mädchen ihre Fähigkeiten mit dem Ball und hatten dabei natürlich jede Menge Spaß. Zum kostenfreien Angebot gehört(e) auch die Verpflegung mit ausreichend Mineralwasser, Obst und einem leckeren Mittagessen. Für diese Veranstaltung der Jugendfußballabteilung konnte man einen großzügigen Unterstützer gewinnen. "EDEKA neukauf Kai Böse" aus Stuhr stellt die Getränke und das Obst für unseren Ferienspaß kostenlos zur Verfügung. Die Jugendabteilung des TV Stuhr sagt Danke!

 

Übrigens gibt´s für unseren zweiten Termin am 18.08.2015 noch freie Plätze...! Bei Interesse bitte Mail an TVStuhr@arcor.de bzw. einfach den weißen Kontaktbutton links benutzen.

Zwei weitere knappe Niederlagen beim Turnier von Borussia Delmenhorst

2. Herren

28.07.2015

 

Nach dem ersten Spiel beim Turnier in Delmenhorst, das man gegen die heimische Borussia knapp mit 3:4 verlor, spielte der TV Stuhr II auch im zweiten Gruppenspiel gegen den TSV Ippener am Donnerstag und im abschließenden Spiel um Platz 5 am Samstag gegen den DTB II sehr engagiert und aufopferungsvoll, aber auch genauso unglücklich.

 

Trotz anstrengender und guter Vorbereitung, war das Glück des Tüchtigen bei diesem Turnier nicht gerade auf Seiten der Stuhrer. Gegen den TSV Ippener führte man zur Halbzeit bereits verdient mit 3:1 nach Toren von Moritz Janke (1:0 – 20.), Martin Westermann (2:1 – 30.) und einem erzwungenen Eigentor des TSV Ippener nach Freistoßflanke von Mirko Müller (3:1 – 45.), nach dem Seitenwechsel jedoch kämpfte sich Ippener dann immer besser ins Spiel und hatte mit dem 5:4 Siegtreffer in der Nachspielzeit den längeren Atem. Nach dem zwischenzeitlichen 4:2 durch Tim Wünderlich (73.), dem für Martin Westermann als Feldspieler eingewechselten etatmäßigen 2. Torwart, schwanden die eigenen Kräfte dann verständlicherweise immer mehr, denn wechseln konnte man auf Seiten des TV Stuhr ab jetzt nicht mehr. Dazu fielen die letzten Gegentreffer äußerst unglücklich und zweifelhaft. Ein abgefälschter Freistoß, ein Abstauber aus Abseitsposition und der Siegtreffer nach einer Ecke, die keine war, sorgten so schließlich für die Niederlage. Weiterer Wermutstropfen: Janek Tyc schied bereits nach 10 Minuten mit einer Bänderdehnung aus und wird Trainergespann Aderhold und Rusche nun erstmal fehlen.

 

Im Spiel um Platz 5 waren die Kräfteverhältnisse beider Kontrahenten zunächst ausgeglichen. So gingen der TV Stuhr II und der Delmenhorster TB II mit einem leistungsgerechten 1:1 in die Halbzeitpause. Christoph Peters sorgte in der 43. Minute per Direktabnahme nach Angriff über die linke Seite und flachem Zuspiel für den Ausgleich. Eine halbe Stunde nach Wiederbeginn, also in der 75. Spielminute, war das Spiel dann vorzeitig beendet. Die anhaltenden starken Regenfälle, die schon vor dem Spiel für einen schwer zu bespielenden, tiefen Boden gesorgt hatten, machten das Weiterspielen völlig unmöglich. Leider führten die Delmenhorster zu diesem Zeitpunkt bereits mit 3:1, da die verbliebenen Stuhrer auch in diesem Spiel zusehends mit ihren Kräften am Ende waren.

 

Insgesamt sind die Niederlagen aufgrund der zum Teil sehr unglücklich zustande gekommenen Tore, aber vor allem auch wegen der überwiegend guten bis sehr guten spielerischen Ansätze und das große Engagement der Mannschaft problemlos zu verschmerzen. Das "Training" unter Wettbewerbsbedingungen stand für die Trainer klar im Vordergrund, die Ergebnisse waren dabei allenfalls zweitrangig.

Standortbestimmung vor der Saison 2015/16

1. Herren

27.07.2015
27.07.2015

1:0 Sieg im letzten Test

1. Herren

26.07.2015

 

Im letzten Testspiel, bevor es am Donnerstag mit der ersten Runde im Bezirkspokal in die Pflicht geht, traf der TV Stuhr heute auf dem Kunstrasenplatz in Weyhe auf den Bremer Landesligisten TSV Melchiorshausen. Bei optimalen äußeren Bedingungen bekleckerten sich beide Mannschaften aber nicht gerade mit Ruhm und benötigten fast 60 Minuten, um die erste überhaupt nennenswerte Strafraumszene zu erspielen. Und die hatte der "Gastgeber" aus Melchiorshausen. Mit Glück und Geschick überstanden die Stuhrer aber diese und wenige weitere Torannäherungen, genauso wie auf der anderen Platzhälfte der TSV Melchiorshausen. Die Partie, die auf Stuhrer Seite vor allem den Neuzugängen und den Spielern, die in den letzten Monaten aus verschiedensten Gründen weniger zum Zuge gekommen waren, weitere Gelegenheit geben sollte, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen, bot insgesamt leider ein sehr überschaubares spielerisches Niveau. In der 85. Spielminute gelang dem TV Stuhr dann durch den eingewechselten Philip Tonak doch noch der 1:0 Siegtreffer, den man aufgrund der ziemlich gleich verteilten Spielanteile als eher glücklich bezeichnen muss.

Zielsetzungen vor der Saison 2015/16

1. Herren

25.07.2015
25.07.2015

Unser Jugendkonzept

24.07.2015 - Klick und Download!
24.07.2015 - Klick und Download!

Gemeinsam mit unserem JSG-Partnerverein, der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst, haben wir unsere Aufgaben, Ziele und Absichten im Jugendfußball in einem Konzept formuliert. Dieses Konzept stellt einen Leitfaden bzw. Wegweiser dar, den wir ständig hinterfragen, weiter entwickeln und optimieren wollen. Natürlich im Sinne und zum Wohle unser Jugendspieler, Jugendtrainer, der Eltern und unserer beiden Vereine.

Fototermin für alle Jugendteams

TV Stuhr U6-U12 / JSG Stuhr-Seckenhausen U13-U19

23.07.2015
23.07.2015

Fototermin für die neuen Mannschaftsfotos ist in diesem Jahr SONNTAG, 06.09.2015, ab 15.30 Uhr auf der Sportanlage Pillauer Strasse. Wie in den vergangenen Jahren wird die Stuhrer Fotografin Frauke Schwalgun vor Ort sein, um unsere Mannschaften zu fotografieren.

Aktuelle Bandenwerber auf der Sportanlage des TV Stuhr:



SPIELPLAN/

PLATZBELEGUNG

Nächstes Auswärtsspiel

1. Herren

Bezirksliga Hannover 1

1. Spieltag


Freitag, 07.08.2015

20.00 Uhr


Clueser Str. 14

28857 Syke-Heiligenfelde

Nächstes Heimspiel

1. Herren

Bezirksliga Hannover 1

2. Spieltag


Sonntag, 16.08.2015

15.00 Uhr


Pillauer Strasse

28816 Stuhr



Besuche

Besucherzaehler

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

seit August 2013